Design        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]
 

Den Ausdruck Design verwende ich für die Planung der Gestalt von instrumetell gedachten Gegenständen (Artefakten, aber keine Kunstwerke). Das Design betrifft die Struktur des Artefaktes, siehe auch Architektur.

differenztheoretisch bezeichne ich die Différence zwischen Gestaltung und Erfindung als Design. Design ist differentiell die Erfindung der Gestalt zu einer Funktion: form follows function.


 
Design zeigt sich in einem Sitzmöbel, das man besitzen aber nicht besitzen kann.

siehe auch: Entwurf, Konzept
mehr unter Design (Mailtack)


Literatur:
" ... bemerkenswerte Umlagerungen --- so von Interesse an Design und Kontrolle zu Interesse an Autonomie und Umweltsensibilität ..." (Soziale Systeme, p. 27)
G. Bonsiepe http://www.vrabek.de/designtheorie/
B. Latour verwendet "Desing" terminologisch im Zentrum seiner Theorie


[Hoegl]
[Burj_Khalifa und Wind-Design]
[Thorstena Latour nennt 5 Punkte]
[wp]