Muster        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]
bildHomonym: Warenmuster, ein Exemplar, das eine Menge repräsentiert


 

Als Muster bezeichne ich - eigentlich - eine sich wiederholende Anordnung von flächenfüllenden Elementen, die eine Oberfläche gestaltet aussehen lässt. Der typische Fall ist ein Textilmuster, bei welchem sich Farb- und Gewebeanordnung periodisch wiederholen.

andere Beispiele:
Netz
Tapettenmuster

Metaphorisch verwende ich Muster auch für Strukturen und Verhaltensweise Prozesse, die ich als wiederholt erkenne.

Beispiel:
in einer bestimten Situation verhalte ich mich immer gleich.


 

Anmerkung
Muster unterscheide ich von Form, die den Umriss, nicht die Fläche darstellt. Wenn ich beispielsweise Wellen beobachte, kann ich ein Muster auf dem Gewässer aber auch eine Form der Welle sehen.

bild bild
 
 
 
bild

siehe auch:
Mustersprache, C. Alexander, Design


 
[wp]