konstruierender Beobachter        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]     
 

Der konstruierende Beobachter nimmt Artefakte wahr, die für den deutenden Beobachter Bedeutung haben. Er sieht zB. eine physik.-konstruktiv mögliche An-Ordnung von Konstruktions-Elementen. Die konstruktive Perspektive muss ich willentlich einnehmen, da ich meine Um-Welt deutend wahrnnehme, so wie ich naturwüchsig analoge Abbildungen zuordnen kann.


 

Der "konstruierende Beobachter" beschreibt die Konstruktion (Struktur) und die Funktionsweise (Strukturveränderungs-Prozess) von operationell geschlossenen Systemen jenseits ihres Milieus.