Aufgabe        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]
Homonyme: a) für Gepäckaufgabe,
b) Resignation oder Kapitulation
c) Pflicht
d) Rechenaufgabe

Als Aufgabe bezeichne ich eine implizite Forderung ein bestimmtes Resultat durch eine Menge hinreichender Operationen zu hervorzubringen.

Einfaches Beispiel:
Das Lösen einer Gleichung in der Schule.

Das Lösen jeder Aufgabe verlangt geplanten Aufwand, der als Arbeit erbracht werden kann. Hinreichend anspruchsvolle Aufgaben verlangen ein explizites Projekt, in welchem auch Strategie und Taktik gewählt werden.

Beispiel:
Der Bau einer Eisenbahnbrücke

Jede Aufgabe kann als Auftrag (mit Vertrag) formuliert werden.


 

Literatur

R. Keil-Slawik (1985, 111f) hat ziemlich andere Begriffe, wo er die Unterscheidung Tätigkeit - Aufgabe einführt, in Anlehnung an die Unterscheidung Handlung - Operation.


 
[wp]