Warenwert        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als (ökonomischen oder Waren-) Wert bezeichne ich die Differenz zwischen Wert und Preis von Waren. Oekonomisch unterscheide ich Wert und Preis, indem ich sage, dass ich eine bestimmte Ware überzahlt oder dass ich ein gutes Geschäft gemacht habe. Der Warenpreis steht für den Wert der Ware, er weicht aber vom Wert der Ware immer ab. Im Warenwert ist die Differenz aufgehoben, wo ich etwa mitten in der Wüste für ein Glass Wasser ein Königreich geben würde, obwohl die Tauschwerte unter anderen Bedingungen ganz anders wären.

Der ökonomische Wert ist ein vergesellschaftetes Mass für notwendige Arbeitszeit.
siehe dazu Arbeitswertlehre und Grenznutzentheorie

K Marx: Wertform und Geld:


 
[wp]