Plan        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]
 
bild

Mit Plan bezeichne ich einerseits die Absicht, etwas auf eine bestimmte Art tun, was ich als mentalen Plan bezeichne, und andrerseits eine materielle Abbildung, die den Prozess oder das Produkt dieser - geplanten -Tätigkeit darstellt. Hier sind gegenständliche Pläne ausserhalb des Kopfes gemeint, die das Mentale verkörpern.

Ich unterscheide in Bezug auf den Plan die Darstellung des Endproduktes, die den Ablauf der herstellenden Tätigkeit impliziert, und die Darstellung des Produktionsprozesses, die das Endprodukt impliziert. Ersteres bezeichen ich als Konstruktionszeichnung, letzteres als Rezept oder Programm.

In beiden Fällen dient der Plan vorab als Anweisung und im Nachhinein als auskunftgebende Abbildung des Referenzobjektes.