Gestell        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]
 

Als Gestell bezeichne ich ein Möbel, das der Lagerung von Gegenständen aller Art dient. Die Lagerungsfläche entsteht durch waagerechte Flächen, die in ein vertikales Gestänge eingehängt sind. Ein Gestell mit Wänden bezeichne ich als Kasten oder Schrank.

M. Heidegger verwendet das Gestell in Die Frage nach der Technik exemplarisch - hingestellt statt hergestellt. Technik ist bei ihm die Verwendung von Artefakten: Das Lagern von Büchern in Gestellen.

bild bild
Bildquelle: Wikipedia

 
[wp]