Dissimilation        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Differenz: Dissimilation versus Assimilation

Als Dissimilation bezeichne ich den Prozess, in welchem ich im Körper vorhandene Energieträger im Rahmen des (abbauenden) Stoffwechsel verwerte, im Wesentlichen also die "Verbrennung" von Fetten.

Chemisch gesehen, werden Adenosintriphosphate (ATP) durch Oxydation mit Sauerstoff produziert (das ist aber hinter meiner Sichtbarkeitsgrenze, Hier geht es nur darum, dass ich Energie durch spezifische Prozesse im Körper speichern und abrufen kann).
Bei der Assimilation werden aus der Umgebung aufgenommene, körperfremde Stoffe zu körpereigenen. Bei der Dissimilation werden diese Stoffe wieder zu körperfremden Stoffen, die ausgeschieden werden.

Für die Aneignungs-Metapher ist Dissimilation praktisch ohne Bedeutung, dort ist die Differenz zur Akkommodation relevant.


[wp]