methodischer Fünfschritt K. Holzkamp        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als methodischen Fünfschritt bezeichne ich ein analytisches Verfahren, das K. Holzkamp in seinem Buch Grundlegung der Psychologie vorgeschlagen hat: "Fünf Schritte der Analyse des Umschlags von Quantität in Qualität".

Der methodische Fünfschritt erläutert, wie das dialektische Prinzip des Umschlags von Quantität in Qualität analytisch beobachtet werden kann, respektive wie das qualitativ Neue entstehen und sich durchsetzen kann. Es handelt sich um ein retrospektives Verfahren, bei dem das »Ergebnis« des Entwicklungsprozesses bekannt ist. Der Mensch dient als Schlüssel zur Anatomie des Affen. K. Holzkamp unterscheidet folgende fünf Analyseschritte:

K. Holzkamp gibt folgende Beispiele zum qualitativen Übergang zur Sensibilität

S. Meretz verwendet folgende Begriffe

siehe auch Methode, Keimform, Kritischen Psychologie


 

 
[Übernommen von grundlegung.de]
[Erläuterungen]
[Grundlegung der Psychologie, Seite 78ff]
[kein wp]