Automatisierung        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ].

Automatisierung heisst tautologischerweise das Einführen von Automaten. Als Automatisierung wird aber auch ein ganz anderes Phänomen bezeichnet (unglücklich gewählte Metapher): nämlich, dass ich bestimmte Verhaltensweisen unbewusst ausüben gelernt habe (siehe dazu automatisiertes Verhalten.

Als Automatisierung bezeichne ich den Prozess, in welchem ... Automaten ...

In der Soziologie wird die Automatisierung als spezifische Entwicklungsstufe der indurstriellen Produktion gesehen, die weitreichende Konsequenzen hat. Vergleiche dazu Projektgruppe Automation und Qualifikation.

Ein Beispiel aus Chinas Produktion von Solarpanel auf youtube

 

In der Wikipedia steht ein Potpourri, von halb passenden Dingen:
Automatisierung ist:
1.die mit Hilfe von Maschinen realisierte Übertragung von Arbeit vom Menschen auf Automaten, üblicherweise durch technischen Fortschritt.
2.die Zusammenfassung von wiederkehrenden Funktionsabläufen in der elektronischen Datenverarbeitung zu Makros oder neuen Programmfunktionen, zum Beispiel in der Textverarbeitung, in der Bildbearbeitung oder in geographischen Informationssystemen. Genauso wird bei der unbeaufsichtigten Installation der Konfigurationsprozess automatisiert.
3.nach DIN V 19233 definiert als „Das Ausrüsten einer Einrichtung, so daß sie ganz oder teilweise ohne Mitwirkung des Menschen bestimmungsgemäß arbeitet.“


 
[Automatisierung Spiegel 1978]
[faz]
[sozialtheoristen]
[wp]