Frigga Haug        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]              [ Meine Bücher ]

Literatur

Kritik der Rollentheorie
Erziehung und gesellschaftliche Produktion: Kritik des Rollenspiels
Projekt Automation und Qualifikation
Jedem nach seiner Leistung
Von Rosa Luxemburg lernen
Rosa Luxemburg und die Kunst der Politik


 
[]

Zur Person

Frigga Haug war Professorin für Soziologie in Hamburg. Sie war Leiterin des Projektes Automation und Qualifikation über 15 Jahre (Veröffentlichung von 9 Büchern zur Automationsforschung); Mitbegründerin der Kritischen Psychologie, Mitbegründerin der Berliner Volksuni; Redakteurin, Mitherausgeberin des Argument und Geschäftsführerin der Zeitschrift "Das Argument". Verheiratet mit Wolfgang Fritz Haug

Entwicklung von Erinnerungsarbeit als kritische Überschreitung von Selbsterfahrungsgruppen

Frigga Haug im Netz

InkriT (Institut für kritische Theorie) (Historisch-kritischen Wörterbuchs des Marxismus)

Marxismus + Feminismus


 
[WoZ]
[wp]