Martin Wagenschein        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Literatur

Erinnerungen für morgen
Die Pädagogische Dimension der Physik

Zur Person

Martin Wagenschein (1896-1988) war ein Physiker und Pädagoge. Er engagierte sich besonders im Feld der Fachdidaktiken von Mathematik und Naturwissenschaften.

M. Wagenschein entwickelte das Prinzip des exemplarischen Lernens, das er später im genetischen Prinzip subsumierte, und prägte in diesem Zusammenhang die Redewendung „Mut zur Lücke“. Er charakterisierte seinen Ansatz als sokratisch, genetisch und exemplarisch.

http://www.blikk.it/angebote/reformpaedagogik/rp10092.htm


 
[wp]