Beispiel        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als Beispiel bezeichne ich das, was ich als beliebigen typischen Einzelfall beschreibe oder zeige, um zu veranschaulichen, was ich abstrakt oder allgemein beschrieben habe. Beispiele verwende ich als Erläuterungen, die ich oft erläutere.

Beispiel (aus Programm in diesem Hyperlexikon)

Ich beschreibe in einer Definition, was ich als Programm bezeichne und gebe als Beispiel ein konkretes Programm in einer dabei verwendeteten Programmiersprache.
Das Beispiel soll zeigen, was in der Definition beschrieben ist.
Ich erläutere - mit zusätzlichen Aussagen - wie das Beispiel dabei zu verstehen ist.

Ein Beispiel ist immer auch ein Exemplar des Types, der als allgemeiner Fall beschrieben wird.


"... ich habe mir die Sache mit den Beispielen nochmals überlegt. Quasietymologisch heisst Beispiel, dass das Spiel um eine weitere Spielfigur erweitert wird. Das Spiel besteht darin, dass ich die eigentliche Spielfigur in einer Verallgemeinerung auflöse und dann durch Beispielfiguren zeige, dass meine Verallgemeinerung funktioniert. Beispielfiguren sind nicht die gemeinten Figuren, meistens verstecken sie die gemeinte Figur, die nur in der Verallgemeinerung enthalten ist" (Schrift-Sprache - das wird ein Buch).
 
[wp]