Bohm Dialog im Aktsaal Buber

Hinweis
Wir haben bezüglich des Dialoges im Aktsaal eine openend Pause eingelegt.
 
Dialog-Interessierte finden aber in Zürich eine andere offene Dialoggruppen, die sich monatlich treffen:
Dialog im Kreis, 1x monatlich mittwochs, 19 bis 21 Uhr
Anmeldung erwünscht , Fragen und Termine an: Seraina Morell G. semo-at-splanet.ch
und
Dialog - konstruktiv von Hansjörg Steinmann
Angaben auf der Homepage
 


dialog-im-aktsaal

 

dialog-im-aktsaal


 

Einladung zum Dialog

Die Arena ist rund wie ein Dialograum, aber sie hat Zuschauer wie ein Diskurs. Die Gladiatoren finden ihre Harmonie im Ueberzeugungskrieg.
Im Dialog sehen wir uns selbst, wir haben keine Zuschauer. Wir finden Harmonie in uns.
Sequenzen der Einladungen

Der Dialog-im-Aktsaal macht keine Voraussetzungen und ist offen für alle, die teilnehmen wollen. Sie sind herzlich eingeladen. (keine Anmeldung erforderlich)


Links zu anderen Dialog-Veranstaltungen

Dialog-Seminar
Dialog in Chur
www.dialog-nordwest.de
www.dialogprojekt.de
www.arbogast.at/dialogprojekt/
http://www.dialogbegleiter.at
Dialog hiv-aidsseelsorge.ch

Veranstaltungen;
Dialog in Arbogast
Dialog im ELEKTROMAGNETISCHEN SOMMER 2009 von Radio LoRa
Dialog im Literarischen Kabinett

Bohm-Dialog-Mailing-Liste - www.david-bohm.org


Texte

Rolf Todesco: Zeichnen und die dialogische Kunst
Stefan Keller: Tischgespräche
Paolo Bianchi: Nachtwandertext
Paolo Bianchi: Auf ein Wort
Paolo Bianchi: Lob des Dialogs
Aphorismen von Antonio Porchia (von P. B)
Nachtrag zum Expo-Dialog (von R.T.)
Bericht von einem Dialog über Verstehen
Rolf Todesco: Ueber diesen Krieg
Rolf Todesco: Das Referentielle im Dialog
Rolf Todesco: Die Form des Dialoges
Rolf Todesco: Ueber Architektur
Markus Vogel: Trüffelsuchhund


Links aus der Dialog-Gemeinschaft



 

Logbuch zum Stand der Site

News und Hintergründe

kunst ist kein medium der mitteilung, sondern ein medium des ausdrucks. das gilt auch fuer unseren dialog. dialog heisst ein in der schwebe gehaltener, sprachlicher kommunikationsprozess. im dialog ist kommunikation nicht mittel, sondern zweck.


Zum Setting:
Die neue Aufhebung des Settings (Juni 2012)
(April 2006) wir halten uns wieder an das ursprüngliche Setting (siehe Anmerkungen zum Setting), aktuell: Mail-Diskussion des Settings
 
 


die Dialog-Veranstaltungen
Diese Veranstaltung ist vorerst sistiert, dafür gibt es den Dialogkreis von Seraina (siehe ganz oben)

Zentrum für sensitive Wahrnehmung
Zweierstrasse 106, Zürich 3 , 1. Stock
beim Bahnhof Wiedikon (Lageplan)
 


 

Aktuell:
 
Das Buch zum Dialog
 
   
Leseprobe auf der
Verlagsseite
/
Bestellen (lieber bei mir)

 
 

noch ein Dialog
 

Ausschreibung


 



Eine systematische Einführung in den Dialog
bietet das Zentrum für sensitive Wahrnehmung

 

 
  last update: 20. November 2015