Anmeldung MMK 2011: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Mmktagung
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
 
Zeile 9: Zeile 9:
 
<p>Der Tagungsbeitrag beinhaltet Übernachtung, Vollverpflegung und die Teilnahme an allen Veranstaltungen.</p>
 
<p>Der Tagungsbeitrag beinhaltet Übernachtung, Vollverpflegung und die Teilnahme an allen Veranstaltungen.</p>
  
<p><br><b>Frühbucher (bis zum 20.09.2011)</b>
+
<p><br><b>Frühbucher (bis zum 30.09.2011)</b>
 
<br>Einzelzimmer  330.- Euro   
 
<br>Einzelzimmer  330.- Euro   
 
<br>Doppelzimmer  270.- Euro</p>
 
<br>Doppelzimmer  270.- Euro</p>
  
<p><br><b>Zuspätkommer (ab dem 21.09.2008)</b>
+
<p><br><b>Zuspätkommer (ab dem 01.10.2011)</b>
 
<br>Einzelzimmer  360.- Euro   
 
<br>Einzelzimmer  360.- Euro   
 
<br>Doppelzimmer  300.- Euro</p>
 
<br>Doppelzimmer  300.- Euro</p>
  
<p><br>Die Bankverbindung gebe ich mit der Anmeldebestätigung per Mail bekannt.
+
<p><br>Die Bankverbindung lautet: Barthelmess, BBBank, BLZ 660 908 00, Kto.2345471, Verwendungszweck - mmk 2011.
 
   
 
   
 
Bei Anmeldungen für Doppelzimmer benötige ich die Angabe,  
 
Bei Anmeldungen für Doppelzimmer benötige ich die Angabe,  

Aktuelle Version vom 7. September 2011, 11:42 Uhr

MMK Home - MMK 2011 - Die Tagung/ Programm - Arbeitsgruppen - Anmeldung - Adressen


Die Anmeldung kann ab sofort formlos per [mail] erfolgen.
Zum Mitschreiben ein Login verlangen.


Teilnahmegebühren

Der Tagungsbeitrag beinhaltet Übernachtung, Vollverpflegung und die Teilnahme an allen Veranstaltungen.


Frühbucher (bis zum 30.09.2011)
Einzelzimmer 330.- Euro
Doppelzimmer 270.- Euro


Zuspätkommer (ab dem 01.10.2011)
Einzelzimmer 360.- Euro
Doppelzimmer 300.- Euro


Die Bankverbindung lautet: Barthelmess, BBBank, BLZ 660 908 00, Kto.2345471, Verwendungszweck - mmk 2011. Bei Anmeldungen für Doppelzimmer benötige ich die Angabe, wer die zweite Person des Doppels sein wird.

Wer schon weiss, an welcher Arbeitsgruppe sie/er teilnehmen möchte, mag mir das in der Anmeldung mitteilen - und hier im Wiki eintragen. Das erleichtert den Moderatoren die Planung ihrer Arbeitsgruppen.