Paul Watzlawick        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Literatur

Menschliche Kommunikation
Wie wirklich ist die Wirklichkeit
Die erfundene Wirklichkeit
Vom Schlechten des Guten
Vom Unsinn des Sinns oder vom Sinn des Unsinns
Gebrauchsanweisung für Amerika
Die Unsicherheit unserer Wirklichkeit
Die Möglichkeit des Andersseins
Anleitung zum Unglücklichsein
Interaktion

 

zur Person

Paul Watzlawick (1921) Psychotherapeutische Ausbildung am C. G. Jung-Institut in Zürich. 1957 bis 1960 Professor für Psychotherapie in El Salvador; seit 1960 Forschungsbeauftragter am Mental Research Institute in Palo Alto/Kalifornien. Außerdem lehrte er an der Stanford University.

Ein Aspekt in der Kommunikationstheorie

http://www.youtube.com/watch?v=KvIJU5jGmoI Hörbuch Anleitung zum Unglücklichsein

Geschichten

Ein Mann läuft durch die Strassen von Wien und klatscht dauernd in die Hände. Ein Bekannter trifft ihn und fragt: "Warum klatschst Du die Hände? "Um die Elefanten zu verscheuchen!" "Aber hier hat es doch gar keine Elefanten!" "Siehst Du, es wirkt".
zum Falsifikations-Prinzip

Die Frau holt jeden morgen frisches Gebäck in der Bäckerei, weil sie meint, ihr Mann würde das sehr schätzen. Ihr Mann sagt jeden Tag, wie sehr er das schätzt, weil er meint, es würde sie verletzen, wenn er sagen würde, dass er seit Jahren am liebsten nur Kaffee zum Frühstück hätte.
Beide tun etwas für den andern, vergleiche Ko-Evolution

Zitate


 
[5 Grundregeln / Axiome der Kommunikation]
[]
[wp]