Karl Steinbuch        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Literatur

Philosophie und Kybernetik
Automat und Mensch
Mensch und Maschine

Zur Person

bild

Karl Steinbuch (1917-2005) war Kybernetiker, Nachrichtentechniker und Informationstheoretiker. Er sprach von der falsch programmierten Gesellschaft. Mit seiner Lernmatrix war er Pionier der neuronalen Netze und der künstlichen Intelligenz. Er prägte den Begriff Kybernetische Anthropologie.

Von ihm stammt (wohl?) die Idee, Information sei neben Materie und Energie eine dritte Dimension - obwohl ihm sehr bewusst war, dass sie einen "physikalischen Träger" braucht.

Steinbuch im Netz

Steinbuch im Netz (Nachruf) []


 
[gedankenstrich]
[wp]