Leonardo da Vinci        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Literatur:

die Schriften werden als Codexe bezeichnet
Liste der Codex in der Wikipedia

Leonardo da Vinci's Visionary Notebooks
Now Online: Browse 570 Digitized Pages

bild

Gemälde und Konstruktionen:
Mona Lisa
Liste in der Wikipedia

Zur Person

bild
Quelle: Wikipedia
bild

Leonardo da Vinci (1452-1519) war ein "italienisches" - sagenhaftes - Universalgenie, mit einer sehr konkret erz&aouml;hlten "Geschichte" am Anfang der Geschichte, die wenigstens zeitgenössische Texte hat, was etwa ab dem sogez&aouml;hlten 11. Jahrhundert der Fall ist.
Man sagt, er habe als Bauernkind eine handwerkliche Lehre gemacht und sei als Geselle zum Kunsthandwerker geworden, der immer bessere Auftr&aouml;ge bekommen hat.

Es wird vermutet, dass Leonardo beabsichtigte, eine Enzyklop&aouml;die zu verfassen, er führte Notizbüchern (Codices), die keine sachliche Ordnung erkennen lassen.

Leonardo wird oft als Ingenieur und als Wissenschaftler bezeichnet. Er war aber - soweit Zeugnissen gelten - nur an Techne, nicht an Technik interessiert und Wissenschaft im Sinne von Galilei hat er überhaupt nicht gemacht, er hat vielmehr alles mögliche sehr gut beobachtet und dokumentiert.

bild
Quelle: Wikipedia

 
[hmmm]
[wp]

bild