Alfred Charles Kinsey        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]              [ Meine Bücher ]

Literatur

Kinsey-Report
[ ]

Youtube Trailer zum Kinofilm

Zur Person


Bildquelle: Wikipedia

Alfred Charles Kinsey (1894-1956) war ein Sexualforscher, der als erster statistische Erhebungen im großen Stil über das Sexualverhalten des Menschen durchführte. Siehe Kinsey-Report.

Sein Leben ist Thema des biografischen Films Kinsey – Die Wahrheit über Sex (2004) und des Romans The Inner Circle (2004) von T. C. Boyle mit dem deutschen Titel Dr. Sex.

Anmerkung von RT

Der Gynäkologe William Masters und die Psychologin Virginia Johnson erforschten in den 1950er und 1960er Jahren in den USA das menschliche Sexualverhalten und leisteten Pionierarbeit auf dem Gebiet der Paartherapie. Ein Ergebnis ihrer Studien: Sexuelle Störungen ansonsten gesunder Menschen entstehen häufig durch Konflikte in der Paarbeziehung. Ein guter Ansatz, der aber erst viel später von der Psychotherapieforschung aufgegriffen und bestätigt wird.


 
[wp]