Erich Hörl        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Literatur

Die technologische Bedingung
Denken bis an die Grenzen der Maschine
Zeus in New York: Heidegger und die Kybernetik

Zur Person

Erich Hörl (1967) ist Philosoph und Medientheoretiker. Seit 2014 hat er den Lehrstuhl für Medienkultur am Institut für Kultur und Ästhetik digitaler Medien (ICAM) der Leuphana Universität Lüneburg inne.
im Netz


 
[wp]