Rudolf Hilferding        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Literatur

Das Finanzkapital
Böhm-Bawerks Marx-Kritik
Kriegskapitalismus. In: Arbeiter-Zeitung., Wien 1915.
Organisierter Kapitalismus. Referate und Diskussionen vom Sozialdemokratischen Parteitag 1927 in Kiel. s.n., Kiel 1927.

Zur Person


Quelle: Wikipedia

Rudolf Hilferding (1877-1941) war ein marxistischer Ökonom, der in der Weimarer Republik zweimal Reichsfinanzminister war. Mit dem Hauptwerk Das Finanzkapital begründete er die spätere Theorie vom Staatsmonopolistischen Kapitalismus. Von 1904 bis 1925 war er mit Max Adler Herausgeber der Marx-Studien.

siehe Finanzkapital


 
[wp]