Michael Faraday        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Literatur


zitiert in:

im Lexikon: Kraft

Zur Person

bild bild

Michael Faraday (1791-1867) konstruierte am 4.September 1821 ersten Elektromotor und erkannte dessen Umkehrung: "Convert magnetism into electricity". Am 29.August 1831 erfand er den Transformator, also den Effekt der elektromagnetischen Induktion.

Da Faraday keinerlei mathematische Kenntnisse besaß, zog er als anschauliches Hilfsmittel zur Beschreibung der Versuchsergebnisse die magnetischen Kraftlinien heran. So prägte er gegen den Widerstand der meisten Fachkollegen den Begriff des magnetischen und elektrischen Kraftfeldes.

Nach jahrelangem Experimentieren schrieb M. Faraday: "Hier enden für jetzt meine Versuche, ihre Resultate sind negativ. Sie erschüttern aber das starke Gefühl in mir nicht, daß eine Beziehung zwischen Schwerkraft und Elektrizität vorhanden ist, obgleich die Experimente bis jetzt nicht bewiesen haben, daß es so ist."

M. Faraday im www


 
[wp]

bild