Zoll / Maut        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als Zoll bezeichne ich eine Steuer, die beim Überschreiten einer Zollgrenze erhoben wird (wobei auch zweckgebundene Straßenzölle (Maut) möglich sind, während früher etwa beim Brückenzoll einfach praktische Orte gewählt wurden).

Im Merkantilismus wurden Zölle gezielt als wirtschaftspolitische Maßnahme zum Schutz der Zahlungsbilanz und der inländischen Produzenten eingesetzt. Schutzzölle diese vor den (billiger produzierenden) ausländischen Konkurrenten schützen. Seit 1947 werden Zölle weltweit (im Rahmen des GATT) deutlich abgebaut. Seit 1995 geschieht dies im Rahmen der Welthandelsorganisation.

Wikizeugs:
Als Zoll (Pl.: Zölle, abgeleitet aus dem spätlateinischen, gleichbedeutenden teloneum) bezeichnet man eine Abgabe, die beim körperlichen Verbringen einer Ware über eine Zollgrenze erforderlich wird.


Maut

Die Toll Collect GmbH (engl. collect toll „Maut einsammeln“) mit Sitz in Berlin ist ein Unternehmen, das vom deutschen Verkehrsministerium beauftragt wurde, das System zur Einnahme der Lkw-Maut auf deutschen Autobahnen aufzubauen, zu betreiben und die fälligen Gebühren abzurechnen. Das Unternehmen beschäftigte 2013 insgesamt rund 520 Mitarbeiter in Berlin und den Standorten Langenhagen, Nürnberg, Pforzheim, Potsdam und Wuppertal.


 
[wp], [Toll Collect]