Zionismus        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als Zionismus bezeichne ich ... Theodor Herzl ... M. Buber .. (von Zion, dem Namen des Tempelberges in Jerusalem) ... eine jüdische Bewegung mit einer nationalistischen Ideologie, die einen jüdischen Staat in Palästina in Palästina anstrebt(e) ...

Die Bewegung war anfänglich ziemlich heterogen, etwa so, wie im Nationalsozialismus auch eine Art Sozialismus mitgemeint war. Linke Zionisten wie M. Buber versuchten, die Bewegung vom nationalistischen Zeitgeist zu befreien. Mit der Gründung des Staates Israel wurde der Zionismus aber zu einer reaktionären Legitimation.


[Der kühne Traum eines linken Zionismus]
[wp]