Zahl        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Als Zahl bezeichne ich differenztheoretisch die Differenz zwischen Zahl und Anzahl, wobei auf der Seite der Anzahl die Zahl insofern ein re-entry hat, als ich die Anzahl durch eine Zahl ausdrücke.

Zahlen sind Symbole, die ich einer Anzahl zuordne. Eine Anzahl ist ein Resultat des Zählens.

Man kann Zahlen mengentheoretisch interpretieren: jede An-Zahl repräsentiert dann die Mächtigkeit einer Menge. 5 steht für 5 Striche, für 5 Apfel oder für 5 Ideen, usw. Damit versteckt man die Zähl-Operation.

Zahlen können durch Zahlzeichen (Ziffern) oder durch Wörter dargestellt werden, etwa durch "5" oder "fünf".

Siehe auch Null und natürlich Zahlen.

Siehe auch "arabische" Zahlen, Zahlendarstellung, Zahlschrift


 
[wp]