Werkstoff        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]     

Achtung:
noch sehr provisorische Abgrenzung zwischen Gewinnung und Formgebung: Erz wird abgebaut, zu Metall verarbeitet, dann in Barren oder ähnliches gegossen, um als Metall zur Verfügung zu stehen.

Als Werkstoffe bezeichne ich Materialien, die aus einem Produktionsprozess stammen und in einem weiteren Produktionsprozess verarbeitet werden und so in die Endprodukte eingehen.

Beispiele:
Papier,

Wikipedia
Werkstoffe sind Materialien, die in Produktionsprozessen verarbeitet werden und in die Endprodukte eingehen. In der Regel handelt es sich dabei um Rohstoffe, Hilfsstoffe, Halbzeuge und Halbfertigprodukte. Die Qualität und die Eigenschaften der Endprodukte oder Fertigprodukte werden durch die Wahl geeigneter Werkstoffe entscheidend beeinflusst. Zur Sicherstellung der Güte (Qualität) werden Werkstoffe im Rahmen der Werkstoffprüfung geprüft.


 
[wp]