Rastergrafik        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]              [ Meine Bücher ]
 

Als Rastergrafik bezeichne ich das Prinzip der Bilddarstellung mit Pixeln zugrunde liegt. Die Rastergrafik bestimmt die Bildgrösse (Breite und Höhe gemessen in Pixeln, umgangssprachlich auch Bildauflösung genannt).

Die Rastergrafik wird bei elektronischen Kameras und bei Bildschirmen verwendet, oder genauer gesprochen, wo die Bilder auf Daten beruhen.

Bildern könne alternativ auch auf einer Vektorgrafik beruhen. In der Bildbearbeitung sind die Unterschiede enorm.


Bildquelle: Wikipedia

[wp]