Massen-, Kommunikations- Medien        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]
 
bild

Homonyme: Medium in der Esoterik - Medium als eines der Massenmedien - Medium in der Theorie von N. Luhmann und F. Heider
- Medium in den Kommunikationswissenschaften

Differenztheoretisch kann Medium durch die Differenz zwischen einem technologischen Medium und einem sozialwissenschaftlichen Medium gesehen werden ...

under construction

Als Medium bezeichne ich ...Medium ... Medienpolitik


 

D. Baecker unterscheidet vier Gesellschaftstyben, die er als Reaktionen auf Medienbrüche interpretiert.

Tribalgesellschaft hat Sprache
Antike Gesellschaft hat Schrift
Moderne Gesellschaft hat Buchdruck
Computergesellschaft hat Computer

Ich verstehe diese Anordnung als seltsame Extrapolation der Buchdruck-Ereignis-Gesellschaft in der Theorie von N. Luhmann. Bei N. Luhmann ist der Buchdruck der Ausgangspunkt für alles, was davor und danach auch noch vorkommt.

Bei D. Baecker wird Sprache und Schrift als Medium bezeichnet. Man könnte lesen: gesprochene Sprache, aber auch dann ist das Medium von einer völlig anderen Qualität, weil keine artefaktische Technik vorhanden ist. Die Abgrenzung ist beliebig und suggeriert Wilde, die ums Feuer sitzen, seinen eine Gesellschaft.


 
[Luhmann]
[Radio]
[wp]