Klimawandel        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Als Klimawandel (auch Klimaänderung, Klimawechsel oder Klimaschwankung) bezeichne ich tautologischerweise den Wandel des Klimas. Dazu gibt es viele - bewusstlos hergestellte - Fakten, und mithin sehr wenig Theorie.

Siehe auch Jetstream

Das hat lange Zeit kaum jemanden interessiert, während das Wetter immer ein ganz wichtiges Thema war. Dass es Klimazone mit unwirtlichen Verhältnissen gibt, wird der Realität zugerechnet. Dass die Wüste sich ausdehnt und der Urwald verschwindet, wird schon lange reklamiert, aber nicht als Klimaproblem oder Klimawandel.
Die Wahrnehmung eines Klimawandels ist Resultat eine massenmedial gestützten Klimapolitik.


[wp]