Intellekt        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]     

Intellekt steht für für eine spezifische Differenz zu Intelligenz.

Intellekt ist die Hypostasierung von intellektuell. Als intellektuell bezeichne ich die Frage, was eine bestimmte Weltanschauung nützt.


Intellekt (zu lat. intellectus: Innewerden, Wahrnehmung, Erkenntnis) bezeichnet die Fähigkeit, unter Einsatz des Denkens Erkenntnisse und Einsichten zu erlangen; Denk-, Erkenntnisvermögen. Der Begriff steht in engem Bezug zu dem der Vernunft und des Verstandes.

Zitate: „Ein Intellektueller ist ein Mensch, dessen Geist sich selbst beobachtet.“ – Albert Camus


 
[]