Embodiment        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Als Embodiment bezeichne ich die Vorstellung, wonach ComputerBewusstsein einen ComputerKörper benötigt, also eine physikalische Interaktion voraussetzt.

Die Idee Kommt aus der KI, deren nur symbolischen Maschinen die Aufgaben ausgegangen sind. Siehe auch Embodied Knowledge.

In den Kognitionswissenschaften spricht man von einer Wende.


 
[wp]