Elektro(tech)nik
(Elektronik, Elektrotechnik)
       zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]
 
bild

Quasi-Homonym:
Elektro(tech)nik verwende ich umgangssprachlich sowohl für die physikalische Lehre der Elektrizität als auch für die Technik, die elektrische Energie verwendet. In den Bestimmungen der Berufsausbildungen (Elektroingenieur, Elektroniker, usw.) wird die zugeordnete Technik quasi operativ umschrieben.


 
bild

Pseudo-Etymologie
Elektronik ist ein Spezialgebiet der Elektrotechnik. Die Reduktion im Ausdruck Elektro(tech)nik verweist darauf, dass ein konventioneller Teil der Technik weggelassen wird, nämlich mechanische Schalter mit beweglichen Teilen.
Die Abgrenzung ist fiktiv und praktisch: Dort, wo elektrischer Strom zur Steuerung (Schaltungen) eingesetzt wird, haben sich Halbleitern durchgesetzt, die keine beweglichen Teile mehr haben.
In der Praxis werden Elektrotechnik und Elektronik beliebig vermischt.

bild bild


Primäre Energie:
Strom für Licht
 
Sekundäre Energie:
Strom zur Steuerung

Als Elektrotechnik bezeichne ich - umgangsprachlich - die Technologie, in welcher elektrische Automaten beschrieben werden. Elektronik nenne ich die Technologie, wenn integrierte Schaltkreise verwendet werden.
Elektronik ist in diesem Sinne ein funktional umfassenderer Ausdruck als Computertechnik, weil nicht nur Computer im engeren Sinne, sondern alle Automaten, also auch Waschmaschinen, Heizungen, Spielkonsolen, Uhren usw mitgemeint sind.

Elektronik ist ein Spezialgebiet der Elektrotechnik. Die Reduktion im Ausdruck Elektro(tech)nik signalisiert, dass in der Elektronik vor allem sekundäre Energiekreise (Transistortechnologie) focusiert werden, es geht um die materielle Logik (Schaltalgebra). Die Basics zu dem Thema Elektronik können auf der Elektroniker-Seite nachgelesen werden.

Anmerkugen:
Der Ausdruck "elektronisch" wird umgangssprachlich oft synonym zu digital verwendet, besonders wenn von sogenannten "Speichermedien" die Rede ist (vergl. elektronisch gespeichert).
Das englische "e-book" wird als digitales Buch, e-mail als digitale Brief-Post bezeichnet, obwohl das "e-" für eletronic steht.


 
[ Geschichte der Elektrotechnik ]
[wp], [Elektronik], [Elektrotechnik]