Eisenbahnwagen        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Als Eisenbahnwagen bezeichne ich - tautologischerweise - die Wagen einer Eisenbahn.
Hier interessiert mich aber nur ein spezifischer Aspekt:

Konrad Lorenz hat in einem ganz abwegigen Zusammenhang ein anschauliches Beispiel gegeben: Die ersten Wagons der Eisenbahnen sahen aus wie Kutschen. Im Laufe der Zeit wurden sie umgestaltet zu dem, was wir heute als Bahnwagon empfinden (etwa pro Wagen mehrere Abteils mit gemeinsamen Wagon-Eingang, während die ersten Eisenbahnwagen noch pro Abteil einen Eingang hatten). Dabei kann man sich fragen, ob die neuen Wagen neu designt oder erfunden wurden (Lorenz, K.: Die Rückseite des Spiegels:292).

bild
bild
Quelle: Wikipedia

 
[wp]