Drucken        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als Drucken bezeichne ich eine Tätigkeit, die von einem Drucker im Sinne einer Berufperson ausgeführt wird, und ein Verfahren, das in einem Drucker im Sinne eines Gerätes realisiert ist.

Beim Drucken wird Druckfarbe nach vorgegebenem Muster (zb Pixel) auf den jeweiligen Farbträger übertragen. Es gibt sehr verschiedene Verfahren (Offsetdruck, Tiefdruck, Siebdruck, Laser, Inkjet).

Als Vorform des Druckens sehe ich die Verwendung eines Stempels, mit welchem auch ein Muster reproduziert wird. Der Ausdruck "Drucken" verweist darauf, dass die Farbübertragung in vielen Fällen - wie beim Stempel - durch mechanischen Druck geschieht.

Eine Funktion des Druckens ist die Vervielfältigung (Buchdruck, Zeitungen), eine andere Funktion ist der Mediumswechsel, wenn etwa ein Bild auf ein T-Shirt oder ein Schriftzug auf eine Autotüre gedruckt wird, insbesondere aber wenn Text oder Bilder aus einem Computer auf Papier (aus)gedruckt werden.

Ein anschauliches - wenn auch weitgehend überholtes - Verfahren besteht in der Verwendung von Drucktypen (Letter). Dabei wird die Form des Zeichenkörpers ...


 
[wp]