Datensatz        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]         [ Meine Bücher ]

Als Datensatz bezeichne ich eine Gruppe von Daten, die durch ein Tupel definiert ist.

Die Relationen in relationalen Datenbanken sind sozusagen Tabelle, die durch Formulare erfasst werden. Jeder Datensatz beschreibt eine Instanz des Objektes der Relation.

Beispiel:
In einer Adressverwaltung besteht ein Datensatz etwa aus einem Namen, einem Wohnort und einer Tefonnummer. Objekt ist eine Person mit einer Adresse. Hans Muster, Beispielstrasse xy, Musterstadt, 344232334 ist eine Instanz, die durch den Datensatz bestimmt ist.

Karteikarten enthalten Datensätze. Die Lochkarten machen Datensätze mechanisch verarbeitbar. Jen von J. Jacquard enthalten keine Datensätze, jene von H. Hollerith begründen, was als Datensatz bezeichnet wird.

Dateien mit Fliesstexten oder Bilddaten sind keine Datensätze.


 
[wp]