Dach        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als Dach bezeichne ich die obenliegende Begrenzung eines Gebäudes. Das Dach "begründet" den darunterliegenden Raum, dessen Wände materiell oder ideel sein können. Funktional spreche ich von einem Unterstand.
Ein Dach ohne Gebäude bezeichne ich als Schirm.

Anmerkung:
In der Lehre des Taiji's reprräsentiert "Tai" den First des Daches als den höchsten Punkt.
Die Metapher "Dach der Welt" (zB Himalaya) referenziert den First, nicht das Dach.

Die pseudoetymologische Herkunft des Wortes "First" ist das englische first im Ausdruck "Fürst", der der oberste Mensch ist.


 
[wp]