Anthropologie        zurück ]      [ Stichworte ]      [ Literatur ]      [ Die Hyper-Bibliothek ]      [ Systemtheorie ]

Als Anthropologie bezeichne ich eine Lehre über das Wesen des Menschen. Sie wird im deutschen Sprachraum als Naturwissenschaft im Anschluss an die Evolutionstheorie von C. Darwin verstanden, die Bezeichnung geht aber auf den deutschen Philosophen Magnus Hundt (1449–1519) zurück.

Die Anthropologie brachte - verbunden mit der Vorstellung des toolmaking animals auch die Technikgeschichte hervor, die aber den technischen Fortschritt vor allem als Schrittmacher für die Entwicklung der Zivilisation begreift, also nur sekundär an der Technik interessiert ist. Vertreter sind L. H. Morgan, L. White und G. Lenski.


 
[wp]